Ingo Krepinsky, 1976 in Eschwege geboren. 1996–2000 Studium der Visuellen Kommunikation an der Fachhochschule Hannover, Schwerpunkt Illustration. Abschluss als Diplom-Designer [FH]. 2000–2003 Grafik-Design-Studium an der Hochschule für Künste Bremen, Schwerpunkt Typografie. Abschluss als Diplom-Designer. 2000 Gründung des Design-Büros und Fontlabels »die Typonauten«. Nationale und internationale Aufträge in den Bereichen Corporate Design, Editorial Design und Buchgestaltung. Lehrtätigkeit an der Fachhochschule Hannover sowie am ver.di Institut für Bildung, Medien und Kunst. Entwurf der Schriften B-Movie Retro, Freakshow, Nautilo Font System, Newsletter, Oklahoma und Toon Town. Auszeichnungen beim iF communication design award, der Stiftung Buchkunst, beim Berliner Buchpreis und Designpreis der Bundesrepublik Deutschland (Nominierungen).

Die Schrift »Newsletter Stencil« basiert auf der Schriftfamilie »Newsletter«, die bei den Typonauten erschienen ist. Während der mühsamen Entwicklungsphase dieser Schriftfamilie war es ein Vergnügen, die Buchstabengestalt zu zerstören und einen Bastard zu kreieren.

Share |